Logo Sachsenmilch Leppersdorf GmbH

Produktion

Käseherstellung ist ein komplexer Prozess.

Da kommt uns unsere langjährige Erfahrung und unser großes Know-how immer wieder zugute. Dank modernster Technik und neuester Technologien gliedern wir den Ablauf der Käseherstellung in eine Vielzahl effizienter Prozesse. Das Ergebnis sind qualitativ hochwertige Käseprodukte, ausgerichtet auf die Bedürfnisse des Marktes und damit der Kunden.

Für neue Produktentwicklungen haben wir eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Allein auf diesen Kompetenzvorsprung vertrauen namhafte Handelsketten und Weiterverarbeiter aus dem In- und Ausland.

Produkt- und Prozesskontrolle

Qualität auf hohem Niveau

Ein integriertes HACCP-System, um nur einen Baustein aus unserer Qualitätspolitik zu nennen, sorgt bei uns für sichere Prozesse. Dies wird regelmäßig vom International Food Standard (IFS) bestätigt. Unser Labor ist für die permanente Produkt- und Prozesskontrolle verantwortlich und unterstützt unsere Teams in der Produktentwicklung. Es steht für höchste Standards, modernste Technik und besondere Methodenkompetenz und beschäftigt sogar ein speziell ausgebildetes Sensorikteam.

Käselaibe im Reifelager

So muss ein Käse sein!

Dicklegen, schneiden, formen, pressen, verpacken, reifen – das sind die Schritte im klassischen Käsungprozess für Schnittkäse. Nach dem Verpacken in Folie werden die fertigen Käseblöcke oder  -brote dem jeweiligen Reifungsregimes entsprechend ausgereift.

Anders bei der Naturreifung: Hier werden die Ideen des traditionellen Käsehandwerks mit modernster Technologie umgesetzt. In unserem neu erbauten Reifelager werden die Käselaibe und -blöcke auf Fichtenholzbretter gelegt, regelmäßig gewendet und gepflegt. In aller Ruhe entwickelt sich dadurch ein einmaliger, intensiver Geschmack und eine besondere Konsistenz – ein echter Veredelungsprozess.

schnittfester Mozzarella

Und so muss ein Mozzarella sein!

Im Gegensatz zum Schnittkäse befindet sich unser schnittfester Mozzarella oder Pasta-Filata Käse nur kurze Zeit im Reifelager. Bevor er frisch ausgeliefert wird, wird für seine Herstellung Bruch bereitet und anschließend zerkleinert. Durch das nachfolgende Kochen und Ziehen des Teiges bekommt der Käse seinen typisch elastischen Charakter und seine fädige Struktur.

Unser schnittfester Mozzarella ist mild im Geschmack und zeigt seine guten Eigenschaften vor allem in der Weiterverarbeitung: Er lässt es sich hervorragend reiben und eignet sich dank seines ausgesprochen guten Bräunungsverhaltens hervorragend für Pizzen oder zum Überbacken – ein echter Allrounder für die Lebensmittelindustrie.

Käseprodukte in den unterschiedlichsten Formen

Geschnitten oder am Stück?

Dank hochmoderner Schneidemaschinen können wir unsere Käseprodukte in den unterschiedlichsten Formen anbieten, als Scheiben oder Portionsstücke. Sie entscheiden, wie Sie unseren Käse Ihren Kunden anbieten wollen: Als Scheibenstapel oder aufgefächert als Schindel? Oder als Portionsstück, wie frisch vom Laib geschnitten? Für die Weiterverarbeitung gibt es unseren Käse auch in unterschiedlichen Reibeformate oder als Würfel.

So kommen zu unseren vielfältigen Käsesorten auch noch die unterschiedlichsten Formate. Und außerdem eine große Auswahl an Verpackungen, von der Tiefziehschale bis zum Beutel.  Individuell gestaltet bieten wir Ihnen damit beste Voraussetzungen für den Erfolg Ihrer Handelsmarke.


» nach oben